ASR Logo

Historie

Unser Geschäftsführer Jürgen Fischbach, Jahrgang 1968, trat 1985 eine Lehrstelle bei der Daimler - Benz AG  Niederlassung Frankfurt (so hieß das damals noch, heute Daimler AG) als Kfz – Schlosser an, welche er 1988 erfolgreich beendete und danach von Mercedes-Ffm als Kfz-Schlosser im NFZ – Bereich übernommen  wurde. Die Ausbildung umfaßte die Bereiche PKW, LKW und Omnibusse. Nachdem er die Bundeswehr und die erforderlichen Gesellenjahre hinter sich hatte, absolvierte er im Januar 1993 die Meisterprüfung im KFZ – Mechaniker Handwerk.

Ein Jahr später, 1994 ging er, zunächst für ein Jahr geplant, zu einem Vertragspartner von Mercedes – Benz, der Firma ASR – Automobil Stern Rußland, nach Moskau. Dort Leitete er in der neu eröffneten PKW- Werkstatt die Bereiche Mechanik und Elektrik, sowie die dazugehörige Kundendienstannahme. Nach kurzer Zeit verlängerte Herr Fischbach den Vertrag um ein weiteres Jahr, und wurde dann Anfang 1995 mit dem Aufbau eines LKW Reparatur Stützpunktes in Moskau betraut. Seine Aufgaben waren unter anderem die Werkstatt sowie die dazugehörigen Räumlichkeiten wie KD – Annahme usw. zu gestalten, auszustatten, das benötigte russische Personal zu rekrutieren und auszubilden, sowie potentielle Kunden zu akquirieren.

1996 kehrte Jürgen Fischbach aus Moskau zurück, um im Mai  mit seinem Freund und damaligen Partner Manfred Becker, die Aral – Tankstelle in Ranstadt zu übernehmen. Dort betrieben sie neben der Tankstelle eine Kfz-Werkstatt. Zusammen führten Herr Fischbach und Herr Becker die Tankstelle bis September 1999. In dieser Zeit eröffneten sie, mit Michael Busse, in Nidderau – Ostheim ein Fachgeschäft für Autoteile und Zubehör, mit welchem sie später nach Limeshain – Rommelhausen umzogen um dort zusätzlich noch eine weitere Werkstatt zu übernehmen.

Nach der Trennung von der Fischbach & Becker GmbH 1999 (heute Becker & Busse GmbH), übernahm Herr Fischbach die Tankstelle in Ranstadt in eigener Regie, von welcher aus er zum 01.04.2000 nach Nidda umzog um dort die heutige ASR – Auto GmbH Automobil Service & Reparatur, die er im Januar 2000 zusammen mit Ilse Walther gründete, zu beheimaten.